Hannover – Steuern füllen Kassen von Bund, Ländern und Kommunen

Nicht selten flossen die Steuern kontinuierlich und ausgiebig etwa wie in den letzten Jahren. Die Entlastungen der Bürger hingegen dadurch überschaubar geworden.

Die stabile Konjunktur sowie die Rekordbeschäftigung bescheren dem Bund, den Ländern und den Gemeinden ein erfreuendes Steuerplus. Schon allein im Monat Juli sind die Steuern um weitere 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen, wie das Bundesfinanzministerium preisgab. Die FDP verteidigte in Anbetracht der quellenden Steuereinnahmen für eine deutliche Entlastung der Bürger. Die positiv konjunkturelle und arbeitsreiche Lage zeigt sich in erster Linie am erhöhten Aufkommen der Umsatz- und Lohnsteuern. Die letztlich angestiegenen Einnahmen, die aus der Abgeltungssteuer von Kapitalerträgen sowie Vergnügungssteuer stammten, konnten den hervorragenden Trend dennoch nicht fortsetzen, so das Ministerium von Hannover.

2 Comments

  1. […] ersten halben Jahr von 2015 betrug das Steuerplus nicht nur für Hannover, sondern für den Staat, insgesamt 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraumes. Der Finanzminister Wolfgang Schäuble von der CDU hat sich natürlich über einen Zuwachs der […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *